Hier bei uns mitmachen: Öffentlichkeitarbeit

Alle RESQSHIP-Mitarbeiter*innen arbeiten ehrenamtlich. Jede*r trägt das bei, was er/sie kann. Wir suchen immer Begeisterte, die Informationsstände organisieren, Demos mitgestalten oder Vorträge halten. Oft arbeiten wir dabei mit anderen Organisationen zusammen. Besonders in letzter Zeit ergaben sich viele Gelegenheiten und Kontakte über die Initiative "Seebrücke. Schafft sichere Häfen!".

Da wir auf dem Mittelmeer sind, um die Situation vor Ort zu dokumentieren, ist es wichtig für uns einen guten medialen Auftritt zu haben, mit dem wir Informationen an die Öffentlichkeit tragen können, daher gehört zu den Aufgaben in der Vereinsarbeit auch die Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Webseite, der Facebook-Auftritt, der laufend aktualisiert werden muss, sowie die Suche nach Förderer*innen und Sponsor*innen.

Auch an Bord versuchen wir immer ein Crewmitglied mit journalistischem Hintergrund zu haben und freuen uns über jeden Beitrag zu unseren Missionen und unserer Botschaft.

Nicht zuletzt wollen wir auch Werbeartikel selbst entwerfen und vertreiben. Dazu sind Mitstreiter*innen mit künstlerischer Veranlagung und Designerfahrung gefragt.

Die Möglichkeiten, sich für die Sache einzubringen, sind also vielfältig. Eventuell hast du selbst eigene Ideen. Dann melde dich und teile uns mit, was du glaubst, für die Ziele von RESQSHIP beitragen zu können. Wir sind um jede Unterstützung dankbar.

Was du aber immer ohne großen Aufwand tun kannst: Mach in deinem Bekanntenkreis aufmerksam auf die Not der Fliehenden, rege deine Mitmenschen zum Nachdenken an. Oft sind es nur einfache Schritte, die helfen. Fang einfach an!

Resqship e.V. Osterrade 4, 21031 Hamburg

© 2019 RESQSHIP

  • Instagram Social Icon
  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page